1. RGT-Regel # 1
    cruz

    Standard RGT-Regel

    Wie unterscheiden sich bezüglich der RGT-Regel physikalische von biochemischen Prozessen?
    Hallo allerseits, ich bin mir bei dieser Aufgabe unsicher. Hier ist erst mal das, was ich bisher aufgeschrieben habe:

    Physikalische Prozesse, wie z.B. die Lichtabsorption bei der Fotosynthese sind temp.abhängig. Diese Prozesse können nur mit Lichtzufuhr ablaufen, während biochem. Prozesse auch ohne Licht ablaufen können. Führt man trotzdem Lichtenergie zu, dann erhöht sich die Reaktionsgeschwindigkeit nach der RGT-Regel (je höher die Temp., umso schneller die Reaktionsgeschwindigkeit).

    Ist das richtig so? Wenn etwas falsch ist, dann korrigiert mich bitte.

    lg

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. RGT-Regel # 2
    abär

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von cruz Beitrag anzeigen
    Physikalische Prozesse, wie z.B. die Lichtabsorption bei der Fotosynthese sind temp.abhängig.
    Ist das rein physikalisch? Ich bin mir da irgendwie unsicher.

    Diese Prozesse können nur mit Lichtzufuhr ablaufen, während biochem. Prozesse auch ohne Licht ablaufen können.
    Das ist so nicht richtig: das gesamte Photosystem kann ohne Lichtzufuhr nicht funktionieren - auch die biochemischen Prozesse nicht.
    Außerdem ist das kein Unterschied bezüglich der RGT-Regel. Sie bezieht sich auch nicht nur auf photochemische Prozesse, sondern auf alle Reaktionen.

    Führt man trotzdem Lichtenergie zu, dann erhöht sich die Reaktionsgeschwindigkeit nach der RGT-Regel (je höher die Temp., umso schneller die Reaktionsgeschwindigkeit).
    Da liegt der Hund begraben - ist das bei allen Prozessen so? Egal wie hoch die Temperatur wird, die Reaktionsgeschwindigkeit nimmt immer zu?

    Viele Grüße
    Ann

  4. RGT-Regel # 3
    Chubi

    Standard

    Denke der Prozess der Lichtabsorption muss rein physikalisch sein, da diese auch noch beim Temperaturen von 1 K stattfinden kann. Bei so niederigen Temepraturen können keine chemischen Prozesse mehr funktionieren, die sind quasi "eingefroren". Deshalb muss er physikalisch sein.
    (Kannst du nachlesen im Buch Pflanzenbiochemie von H.W. Heldt 4. Auflage S.58 erster Absatz...)

    Also der Calvin-Zyklus z.B könnte ohne Lichtzufuhr funktionieren, wenn man davon absieht, dass einige Enzyme durch Licht gehemmt werden. Aber vlleicht ist das jetzt auch Korinthenkackerei...

    bei der letzten Frage sag ich mal nichts zu, nicht das es eine Frage als Anregung zum nachdenken für Cruz war und ich dir das jetzt versaue...^^

  5. RGT-Regel # 4
    Rettungsassi

    Standard

    Zitat Zitat von Chubi Beitrag anzeigen
    Denke der Prozess der Lichtabsorption muss rein physikalisch sein, da diese auch noch beim Temperaturen von 1 K stattfinden kann. Bei so niederigen Temepraturen können keine chemischen Prozesse mehr funktionieren, die sind quasi "eingefroren". Deshalb muss er physikalisch sein.
    (Kannst du nachlesen im Buch Pflanzenbiochemie von H.W. Heldt 4. Auflage S.58 erster Absatz...)
    Zitat Zitat von cruz
    Physikalische Prozesse, wie z.B. die Lichtabsorption bei der Fotosynthese sind temp.abhängig.
    temperaturunabhängig.

Weitere Themen von cruz
  1. Hallo, ich soll erklären, wie die Sicherstellung...
    im Forum Physiologie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 22:12
  2. Hallo allerseits, ich bin mir bei dieser Aufgabe...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 22:16
Andere Themen im Forum Molekulare Biologie & Biochemie
  1. An alle Profis da draussen....:( Wer kann...
    von Fliegenpilz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 16:04
  2. halli hallo ich habe eine frage bezüglich der...
    von XYZABC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 16:57
  3. hallo, ich weiß eigentlich auch nich wie ich...
    von pusteblume
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 17:48
  4. Hallo erstmal an alle! Wir haben in der...
    von Quietscheentchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 21:08
  5. Hallo, Habe unter folgendem Link ein...
    von Pennywise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 21:31
Stichworte
Sie betrachten gerade RGT-Regel.