1. Entstehung neuer Arten: Kohlmeise # 1
    Annki

    Standard Entstehung neuer Arten: Kohlmeise

    Hallo, ich hätte mal eine Frage zu der Entstehung neuer Arten.
    Ich bin im Profilfach Biologie (P3) im 12. Jahrgang und wir nehmen zur Zeit das Thema Evolution durch!
    Dabei bin ich auf diese Aufgabe gestoßen:
    Inwiefern liegen Unterschiede in der Bedeutung der verschiedenen Evolutionsfaktoren bei der Artauspaltung bei Darwinfinken und bei Kohlmeisen vor?

    Schon mal im Voraus vielen Dank für die Antwort!

    Annki

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Entstehung neuer Arten: Kohlmeise # 2
    Halligstorch

    Standard Re: Entstehung neuer Arten: Kohlmeise

    Zitat Zitat von Annki
    Hallo, ich hätte mal eine Frage zu der Entstehung neuer Arten.
    Ich bin im Profilfach Biologie (P3) im 12. Jahrgang und wir nehmen zur Zeit das Thema Evolution durch!
    Dabei bin ich auf diese Aufgabe gestoßen:
    Inwiefern liegen Unterschiede in der Bedeutung der verschiedenen Evolutionsfaktoren bei der Artauspaltung bei Darwinfinken und bei Kohlmeisen vor?

    Schon mal im Voraus vielen Dank für die Antwort!

    Annki
    Hallo Annki,

    Man soll ja Fragen beantworten und nicht kommentieren. Aber das ist auf den ersten Blick eine ganz doofe (im Sinne von schwierig zu beantworten) Aufgabe:

    Die Kohlmeise (Parus major) kommt in diversen Unterarten in Europa, Asien und Afrika vor. Sie bildet ähnlich wie bestimmte Möven so eine Art "Rassenkreise", d. h. ihre geographischen Rassen gehen kontinuierlich ineinander über.

    Sie tun dies aber nicht so konsequent wie die Möven, d. h. es gibt auch überlappende Gebiete, in denen die selben Rassen kaum bastadieren, sich also kaum kreuzen. Ein Beipiel dafür ist die euopäisch-zentralasiatisch beheimatete Parus major major und die vor allem in Südostasien (Indien, Afganistan, Thailand) beheimatete Parus major cinereus.

    Ein Unterschied zu den Darwinfinken ist sicherlich, dass die Artvarianten der Kohlmeise nicht durch geographische Barrieren getrennt sind und deswegen an den Grenzen immer wieder bastardieren.

    Darüber hinaus haben sich auf Galapagos (laut Taxonomie) schon richtige Arten und sogar unterschiedliche Gattungen, z. B. Geospiza und Camarhynchus (Grund- und Baumfinken) entwickelt. Die Unterarten der Kohlmeise sind dagegen nur wenig ausdifferenziert und unterscheiden sich vermutlich nur in der Gefiederfärbung und nicht oder kaum in der Ökologie und Morphologie.

    Gruß

    Halligstorch

  4. Entstehung neuer Arten: Kohlmeise # 3
    Annki

    Standard

    Hi Halligstorch!
    Erstmal vielen Dank für deine Antwort!
    Hat mir doch ein wenig bei der Beantwortung dieser wirklich "doofen" Frage geholfen!
    Aber so ausführlich haben wir sie in der Schule auch nicht besprochen.

    Du hattest Recht, dass bei den Darwinfinken im Vergleich zu den Kohlmeisen eine stärkere geografische Isolation, also Separation, vorliegt.

    Ein weiterer Unterschied liegt darin, dass es bei den Darwinfinken, eine kleine Gründerpopulation gab, die sich dann immer mehr vermehrten und sich durch die innerartliche Konkurrenz und durch den Selektionsdruck etc. immer mehr differenzierten.

    Bei den Kohlmeisen hingegen gab es von Anfang an keine kleine Gründerpopulation, sondern es entstanden während der Eiszeit durch eigenständige Evolution der Teilpopulationen in den separierten Gebieten (durch Gletscherbildung)fünf unterschiedliche Formen.

    So, vielen Dank nochmal!

    Liebe Grüße Annki

  5. Entstehung neuer Arten: Kohlmeise # 4
    Halligstorch

    Standard

    Hi Annki,

    Deine Ergänzungen fand ich nun wieder ganz informativ.

    Bei diesen sogenannten "Eiszeitarten", die während der Eiszeit durch Trennung großer Populationen entstanden und äußerlich häufig kaum voneinander zu unterscheiden sind, wie z. B. Winter- und Sommergoldhähnchen, Garten- und Waldbaumläufer, Nachtigall und Spötter, Grau- und Grünspecht etc. spricht man übrigens auch von Zwillingsarten.

    Gruß

    Halligstorch

Ähnliche Themen zu Entstehung neuer Arten: Kohlmeise
  1. Entstehung neuer Arten: Kohlmeise: Hallo, ich hätte mal eine Frage zu der Entstehung...
    Von Annki im Forum Evolution
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 15:17
Weitere Themen von Annki
  1. Hallo, ich habe nochmal eine Frage: und zwar...
    im Forum Evolution
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 14:47
Andere Themen im Forum Evolution
  1. huhu! Also meine frage ist weshalb Säugetiere...
    von lutscherlutsch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 18:12
  2. Glück Auf! Besteht der Sinn darin, dass...
    von Sir Mickey
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 11:16
  3. Hallo liebe Biologie-Freunde ;) Welche...
    von suchender
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 18:46
  4. Hi, wie ist eigentlich zu erklären, dass...
    von metaphose
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 14:12
  5. Hallo, also, wir haben einen Text als...
    von Camona
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 20:39
Sie betrachten gerade Entstehung neuer Arten: Kohlmeise.